News

Spanien wir kommen!

Chase und Mew dürfen an der Agility WM 2016 in Zaragoza an den Start gehen! Ich bin so stolz auf die zwei! Chase hat alle Erwartungen übertroffen, von 10 Läufen waren 9 fehlerfrei und eine Stange durch mich, davon gewann er 8 und ein zweiter Platz. Ich kann es nicht in Worte fassen wie stolz ich auf diese Leistung von ihm bin! Und kann immer noch nicht glauben wie konstant und brav er gelaufen ist. Auch Mew hat mich echt überrascht, ich hätte nicht gedacht dass wir uns so gut schlagen würden in schwierigeren Parcours.

Hier all seine Läufe:


WM-Quali

Im Jahr 2016 sind wir noch nicht sehr oft am Start gewesen, das Aufregendste waren eindeutig die ersten drei WM-Qualifikationen. Die erste hätte für uns nicht besser beginnen können!! Chase gewann beide Läufe und Mew wurde in beiden, hinter ihm, zweite. Damit hatten wir bereits etwas Vorsprung aufgebaut, der nie schaden kann. Die zweite Quali verlief mit Chase dann genau so gut und er gewann wieder beide Läufe! Mit Mew leider etwas Pech und beide Läufe endeten im Dis. Die dritte Quali war mit Chase wieder super, leider durch mich im Jumping eine Stange und den zweiten Platz im Agility. Somit hat Chase bisher in allen Läufen Punkte gesammelt und wär hätte vor 3 Jahren gedacht dass wir irgendwann mal so konstant unterwegs sein würden! Bin super stolz auf ihn! Für Mew, durch mich leider eine Dis im Jumping  und im Agility leider eine Verweigerung, die leider auch auf mich geht. Auch auf Mew bin ich mega stolz!! Ich war mir nicht ganz sicher ob ich sie für die Quali melden sollte, (auch wenn wir nichts zu verlieren haben) da ich nicht wusste ob wir als Team schon so weit sind um 3er Parcours zu laufen und sie hat mich überrascht! Auch wenn wir nicht immer durch gekommen sind, hatten wir viele sehr schöne Passagen!

Nach der dritten Quali ist Chase im Moment auf dem 1.Platz und Mew noch auf dem 3.Platz!!! 

Hier die Läufe der ersten WM-Quali:



2015

Das Jahr 2015 ist jetzt rum und viel berichtet habe ich nicht.

Ende des Jahres haben wir am Sheltieturnier teilgenommen, Chase und Mew liefen richtig gut. Chase landete mit unserem Team im Agility auf dem 1. Platz und konnte den Lauf mit Bestzeit von über 200 Hunden gewinnen. Im Gesamt landeten wir im Team auf dem 3. Platz. Chase durfte auch im Einzel Finale dabei sein und es hätte für den 2. Platz gereicht wenn er nicht über die Zone der Wand gesprungen wäre. Nichtsdestotrotz bin ich super stolz auf ihn.

Im Dezember ging es noch nach Salzburg zum Amadeus Worldcup. Chase konnte dort am ersten Tag im Jumping den 3. Platz machen, hinter Silvia Trkman mit Le und Werner Goltz mit Esmeralda!!! Super cool und ich hätte nie damit gerechnet! Damit waren wir für das kleine Final qualifiziert und auch Mew durfte mit ihrem 10. Platz im Agility dort mitlaufen. Dort liefen beide fehlerfrei und Chase war wieder auf dem 3. Platz und somit in dem grossen Finale. Bei Mew habe ich leider einen Wechsel vergessen was uns etwas Zeit gekostet hat, somit “nur” auf dem 10. Platz  sonst hätte es vielleicht geklappt unter die ersten 8 zu kommen. Ich bin jedoch mehr als zufrieden mit beiden so weit gekommen zu sein!! Im grossen Finale läuft man direkt gegeneinander und Chase war beim ersten Lauf etwas schneller, jedoch habe ich ihn beim zweiten Lauf am Slalom vorbei gezogen und somit waren wir nach der ersten Runde raus.

Hier sind Videos von beiden mit den besten Momenten des Jahres 2015 im Agility:



Landesmeisterschaft

Dieses Jahr ging ich zum ersten mal mit beiden Hunden an den Start, aber erst Sonntags.

Samstags waren die Team-Läufe bei denen nur Chase mitlief. Im Jumping leider Dis und somit das Streichresultat, dank guter Teammitgliedern war es aber noch nicht vorbei. Im Agility leider eine Stange und eine Verweigerung, doch wir waren nicht das Streichresultat und konnten ein wenig zum 2. Platz im Team beitragen.

Sonntags war als erstes der Jumping dran, in dem es gar nicht so schlecht lief, Chase auf dem 2. und Mew auf dem 4. Platz. Leider scheiterten wir dann im Agility, jeweils durch kleine Fehler.

WM 2015

Zum zweiten mal durfte ich mit Chase an diesem mega Event teilnehmen. Es gibt kein Turnier welches mit diesem vergleichbar wäre, deshalb bin ich unglaublich dankbar dass ich dabei sein durfte.

Unsere Leistungen waren nicht so gut, welches aber von meiner Seite her verursacht wurde. Im ersten Lauf, dem Team Jumping, blieben wir fehlerfrei, leider war es jedoch nicht so rund, aber fürs Team nicht schlecht. Der zweite Teamlauf war super schön rund, aber mit einem Fehler am Slalom (der einfachste Eingang der WM), sonst hätten wir eine super Zeit gehabt. Im Einzeln liefen wir auf Zeit und es ist beide Male an mir gescheitert, da ich ihn die falsche Seite über eine Hürde schickte. Im Agility waren wir bis zum Schluss auch nicht mehr so konzentriert. 

Naja, Chase hat super gearbeitet und das ist mir wichtig! Hoffentlich dürfen wir nächstes Jahr wieder dabei sein und zeigen dass noch mehr in uns steckt!!

Danke an das Luxemburgische Team es hat wirklich Spass mit euch gemach, wir waren eine tolle Mannschaft, auch wenn wir das Glück nicht auf unserer Seite hatten!!!


Wir leben noch

So langsam wird es Zeit, dass ich mich mal wieder melde, dabei ist so vieles passiert.

Das wichtigste und aufregendste Erlebnis war die Agility WM und das auch noch als Starter! Es war einfach nur genial so etwas einmal live miterleben zu dürfen und es ist ein einmaliges Gefühl dort zu laufen. Der erste Lauf für mich und Chase war der Team-Jumping, dies war für uns der mit Abstand beste Lauf, ein Nuller und in der Einzelwertung Platz 15 von 107 Hunden!!! Ich bin so stolz auf Chase und hätte nicht mit solch einer Platzierung gerechnet, da wir doch an der ein oder anderen Stelle etwas Zeit verloren haben. Beim Team-Agility Lauf war es für uns leider schon an Gerät 5 vorbei und der Rest hat leider auch nicht mehr richtig gepasst. Im Einzel-Jumping haben wir bis zum Schluss gekämpft und waren fehlerfrei bis zum drittletzten Gerät, dieses nahm Chase, dank mir, dann von der falschen Seite.  Im Agility rannten wir somit um unser Leben, denn hier wollte ich herausfinden wo wir zeitlich liegen können, doch es hat nicht sollen sein und wir gingen unterwegs Dis, dennoch bin ich auch mit diesem Lauf mehr als zufrieden. Jetzt wissen wir was wir noch trainieren müssen, um nächstes Jahr hoffentlich wieder dabei sein zu dürfen!!


1921006 300271660170217 7151215845413499287 o



Das erste Turnier nach der WM war die Landesmeisterschaft. Am Samstag durfte ich dank wunderbaren Teamkollegen mit auf dem Podium stehen und Sonntags gewann Chase die Landesmeisterschaft im Einzel Medium. Somit ist er im Team- und im Einzel-Landesmeister!!! Kaum zu glauben das genau ein Jahr zuvor sich dort alles geändert hat. Nach über 3 Jahren durften wir endlich in die 2 wechseln und was wir alles in diesem Jahr erlebt und erreicht haben ist einfach unfassbar.

Danke Chase für alles, ich bin unglaublich stolz auf dich!!!!!!!!!



Am Wochenende…

hat Mew doch glatt bei ihrem zweiten Turnier den Jumping gewonnen. Ich bin super stolz auf meine Maus! Im Agility hat leider eine Sequenz nicht geklappt und somit wurde es eine Dis, dennoch bin ich auch mit diesem Lauf super zufrieden. Sie taut schon immer mehr auf und ich hoffe dass sie nun auch an Turnieren irgendwann anfängt noch ein wenig mehr Gas zu geben, doch dessen bin ich mir fast sicher.

2014-08-24 16.49.15


Für Chase gab es den 3. Platz im Agility, leider mit einem Fehler, doch auch mit ihm bin ich super zufrieden, denn der Lauf war wirklich super schön. Den Jumping vergessen wir mal, dort waren wir durch mich schon bei Gerät 4 Dis und haben dann auch nicht mehr zueinander gefunden.


Nicht mehr lange und das Abenteuer WM wartet auf uns!! Die Spannung steigt!

Spielerei

IMG 4728-Edit-2
IMG 5187-Edit-Edit


Erster Start

Für Mew wurde es am letzten Wochenende spannen, sie durfte das erste mal auf einem Turnier rumturnen. Ich bin super zufrieden mit ihr, denn sie hat tolle Läufe gehabt. Den Jumping am Sonntag hätten wir gewonnen, wenn ich nicht doof vor der Hürde gestanden hätte. Sie hatte trotz Verweigerung noch die schnellste Zeit und ich kann mich wirklich über mich ärgern. Den ersten fehlerfreien Lauf hatten wir auch schon, das war beim Tunnelcup am Samstagabend.

Mit Chase lief es mehr oder weniger gut, je nach Lauf. Es waren immer gute Sequenzen dabei, doch nur in einem Lauf hat (fast) alles gepasst. Dies war im Agility und wir hatten im Medium ganze 7 Sekunden Vorsprung vor den Zweiten und waren auch noch als schnellste aller Klassen unterwegs. 

Die nächste Woche ist unser letztes Turnier vor der WM, somit ist dies für Chase eher als Training gedacht. Wir lassen uns mal überraschen.

Fotos

Bei den Fotos von Chase und Mew habe ich einiges verändert, viele habe ich gelöscht um es etwas übersichtlicher zu haben. Ich habe unter beiden aber auch neue Fotos hinzugefügt.

IMG 2657


© Sheryl GAUB